Suche nach Webinhalten
VetroSwiss
ATAG Wirtschaftsorganisationen AG
Postfach 1023
3000 Bern 14
info(at)vetroswiss.ch
Tel. 031 380 79 90
| DE | FR | IT |                                   | HOME | SEITE DRUCKEN |

Glasrecycling

Altglas ist ein Rohstoff – kein Abfall
 
Glas ist ein natürliches, hochwertiges Verpackungsmaterial, hergestellt aus Quarzsand, Kalk und Soda. Es lässt sich immer wieder einschmelzen; es geht nichts verloren und die Qualität ist die gleiche, wie bei neuen Flaschen, die aus primären Rohstoffen hergestellt werden. Neben der Produktion von neuen Getränke- oder Lebensmittelverpackungen dient Altglas auch als Rohstoff für die Produktion hochwertiger Baustoffe.
 
Altglas hat nichts im Kehrichtsack verloren
Dass Altglas in der Kehrichtverbrennung erwünscht sei, ist eine Mär! Glas hat eine Schmelztemperatur von rund 1'600 Grad Celsius. Kehricht wird jedoch nur bei Temperaturen zwischen 700 und 1'000 Grad Celsius verbrannt. Das Glas schmilzt daher in der Kehrichtverbrennung nicht. Es landet praktisch unverändert in der Kehrichtschlacke und wird mit dieser deponiert – ein enormer Verlust. Denn dabei gehen viel Energie und ein wertvoller Rohstoff verloren.
 
Altglas sammeln schont die Umwelt

  • Es werden weniger primäre Rohstoffe zur Glasherstellung verbraucht.
  • Das Einschmelzen von Altglasscherben benötigt bis zu 25 Prozent weniger Energie als das Schmelzen von primären Rohstoffen.
  • Altglas ist ein wertvoller Rohstoff zur Herstellung hochwertiger Materialien für die Bauindustrie.
  • Die Kehrichtverbrennungsanlagen werden entlastet und es entsteht weniger Schlacke, die deponiert werden muss.
  • Überdies ist das Recycling von Glas bedeutend günstiger als die Entsorgung über den Hausmüll.
 
 
 
Finden Sie die Sammelstelle
in Ihrer Nähe
 
VetroSwiss ist Mitglied von:
 
 
... damit Glasrecycling rund läuft ...